EN | FR | PL | RU
SUCHE

Gleitwegsendemasten

Für einen sicheren und präzisen Landeanflug: Trägermasten für Flugsicherungs-Gleitwegantennen von Europoles entsprechen höchsten Sicherheitsstandards. Durch ihre Leichtbauweise aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) werden die Funksignale des Schlechtwetteranflugsystems nicht beeinträchtigt. Sollbruchstellen gewährleisten höchste passive Sicherheit: Kollidiert ein Flugzeug mit dem Mast, gibt dieser nach und bricht ohne Funkenbildung.

Crash-Test

Für eine einfache Handhabung montieren wir die Masten bereits im Werk vor. Sie können innerhalb kürzester Zeit aufgestellt werden, ohne den Flugverkehr stark zu beeinträchtigen. Dank ihrer kippbaren Fußplatte sind sie auch später ohne großen Aufwand umleg- und wieder aufstellbar. So sind Wartungsarbeiten an den Antennen kein Problem. Während der gesamten Lebensdauer können Sie auf die Zuverlässigkeit der GFK-Gleitwegmasten vertrauen – sie halten auch hohen Windlasten und widrigsten Wetterbedingungen mühelos stand.

 

Als einer von wenigen Herstellern produziert Europoles seine Gleitwegmasten nach den strengen Anforderungen der Deutschen Flugsicherung (DFS), der International Civil Aviation Organization (ICAO) und der Federal Aviation Administration (FAA) – setzen Sie auf das Know-how unserer Spezialisten.

 

Einen Full Scale Crash Test gemäß den Richtlinien der ICAO, DoD, USAF und Airforce hat die Vorreiterrolle von Europoles bestätigt. Die erreichten Werte der Anflugbefeuerungmasten konnten als "frangible" klassifiziert werden.

Ihr Ansprechpartner

Kathrin Effhauser
Kathrin Effhauser