EN | FR | PL | RU
SUCHE

Funkmasten

Ob Netz-Aufbau oder Netz-Ausbau: Seit vielen Jahren setzen in- und ausländische Kunden auf das Know-how von Europoles. Bis zum heutigen Tag haben wir mehr als 10.000 Funkmasten (Antennenträger) mit Höhen von zehn bis 130 Metern errichtet. Verschiedene Werkstoffe kommen dabei – je nach Anforderung – zum Einsatz:

 

Masten und Türme in vorgespannter Schleuderbeton-Bauweise

Schlank, stabil, besonders langlebig: Das sind drei starke Argumente für dieses Produkt. Dazu kommt eine schnelle Montage der Fertigteile: Mit dem Einbau von Anschluss- und Befestigungs-Möglichkeiten realisieren wir zeitnah eine einsatzfähige Kommunikations-Anlage. Dank der hohen Qualität reduzieren sich die Unterhalts- und Wartungskosten auf ein Minimum.

 

Stahlvollwandmasten

Diese Masten sind sehr stabil und dabei relativ leicht. Gekantet oder rund - Europoles bietet beides. Unsere Stahlvollwandmasten werden aus hochwertigen Stahlblechen hergestellt und feuerverzinkt. Zusammen mit dem Anstrich garantiert dieses Verfahren höchste Korrosionsbeständigkeit und damit geringe Lebens-Zyklus-Kosten.

GFK – das Leichtgewicht

Unsere Masten aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) eignen sich besonders für niedrigere Höhen, schwer zugängliche Standorte und Dach-Stationen. Dank des geringen Gewichts kann der GFK-Mast zumeist ohne Autokran montiert werden. Das senkt die Montagekosten. Auch haben Sie viel Gestaltungsfreiheit: Das Design in allen RAL-Farben passt den Funkmast (Antennenträger) an das Gebäude oder die Umgebung an.

 

Stahlgittermasten

Stahlgittermasten sind sehr flexibel in Höhe und Belegungsfläche. Die Ausführung richtet sich ganz nach Ihren individuellen Wünschen. Stahlgittermaste können in Einzelteilen auf die Baustelle geliefert und vor Ort montiert werden. Durch das geringe Transport- und Montage-Gewicht eignen sich Stahlgittermaste besonders für den Aufbau an schwer zugänglichen Standorten.

Ihr Ansprechpartner

Günter Bauer
Günter Bauer

Weitere Themen

 

> Leistungen rund um den Mast